Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Extra Afghanischer Geheimdienst und Regierung melden Tod des Talibanchefs
Extra Afghanischer Geheimdienst und Regierung melden Tod des Talibanchefs
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:02 22.05.2016
Anzeige
Kabul

Der afghanische Geheimdienst und die Regierung in Kabul melden den Tod von Talibanchef Mullah Achtar Mansur. Mansur sei bei einem Drohnenangriff in der pakistanischen Stadt Quetta getötet worden, meldeten sie über Twitter. Sein Auto sei in Dahl Bandin angegriffen worden. Details gab es aus ihren Büros zunächst nicht. Das US-Verteidigungsministerium hatte in der Nacht berichtet, dass Mansur gestern bei einem US-Drohnenangriff im pakistanisch-afghanischen Grenzgebiet möglicherweise getötet wurde.

dpa

Mehr zum Thema

Entführt von radikalen Islamisten, Folter, wechselnde Gefängnisse - wie überlebt man das? Der Pakistaner Shahbaz Taseer ist im März freigekommen und hat nun zum ersten Mal ausführliche Interviews gegeben.

17.05.2016

Die Entführung von über 200 Schülerinnen in Nigeria sorgte weltweit für Entsetzen. Nun ist erstmals eines der Mädchen wieder aufgetaucht. Das Schicksal ihrer meisten Leidensgenossinen ist noch ungeklärt.

19.05.2016

Die Taliban haben Berichte über den Tod ihres Anführers Mullah Achtar Mansur zurückgewiesen.

22.05.2016
Anzeige