Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 9 ° Regen

Navigation:
Aleppo: 1700 Zivilisten fliehen in Regimegebiete

Aleppo Aleppo: 1700 Zivilisten fliehen in Regimegebiete

Etwa 1700 Zivilisten aus den Rebellengebieten Ost-Aleppos sind nach Angaben von Menschenrechtlern in die vom Regime eroberten Stadtteile geflohen.

Aleppo. Etwa 1700 Zivilisten aus den Rebellengebieten Ost-Aleppos sind nach Angaben von Menschenrechtlern in die vom Regime eroberten Stadtteile geflohen. Die Menschen seien teilweise in den Westen der umkämpften Stadt gebracht worden, teilte die Syrische Beobachtungsstelle für Menschenrechte mit. Die Soldaten von Präsident Baschar al-Assad dringen seit Samstag mit großer Geschwindigkeit vom Norden her in die belagerten Bezirke vor, die von den Aufständischen gehalten werden. Offensichtlich versucht das Militär, die Enklave zu teilen, um sie leichter erobern zu können.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Auch Nahrung geht zur Neige
Russischer Angriff mit Kalibr-Lenkwaffen auf Ziele in Syrien.

Rund 250 000 Menschen sind seit Wochen im Ostteil Aleppos eingeschlossen. Das Regime setzt seine Luftangriffe fort, um die Rebellen dort zur Aufgabe zu zwingen. Aktivisten berichten, die Lage werde von Tag zu Tag schlechter.

mehr
Mehr aus Politik
MV-jobs.de

Die Jobsuchmaschine MV-jobs.de bietet über 19.000 Stellenangebote und Jobs in und um die Hansestadt Rostock. Ob Ausbildung, Arbeitsplätze für Fachkräfte, Quereinsteiger oder Führungsposition - der MV-Jobmarkt bietet Stellenanzeigen für alle Qualifikationen. mehr