Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 2 ° bedeckt

Navigation:
Alt-Bundespräsident Scheel ist tot

Berlin Alt-Bundespräsident Scheel ist tot

Der frühere Bundespräsident Walter Scheel ist tot. Er starb im Alter von 97 Jahren, teilten ein FDP-Sprecher und das Bundespräsidialamt mit.

Berlin. Der frühere Bundespräsident Walter Scheel ist tot. Er starb im Alter von 97 Jahren, teilten ein FDP-Sprecher und das Bundespräsidialamt mit. Zunächst hatte die „Süddeutsche Zeitung“ vom Tod des Ex-Außenministers. Scheel hatte seit Jahren in einem Pflegeheim bei Freiburg gelebt. Er führte die Liberalen von 1968 bis 1974 auch als Parteichef. Von 1969 bis 1974 war Scheel Außenminister und Vizekanzler in der SPD/FDP-Koalition von Bundeskanzler Willy Brandt - danach war er von 1974 bis 1979 Bundespräsident.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Berlin

Wolfgang Bosbach ist einer der bekanntesten Politiker in Deutschland - auch deshalb, weil er oft quer zur Linie der CDU-Führung steht. Nun kündigt er an, sich zurückzuziehen. Und gibt seiner Partei noch mal einen mit.

mehr
Mehr aus Politik
MV-jobs.de

Die Jobsuchmaschine MV-jobs.de bietet über 19.000 Stellenangebote und Jobs in und um die Hansestadt Rostock. Ob Ausbildung, Arbeitsplätze für Fachkräfte, Quereinsteiger oder Führungsposition - der MV-Jobmarkt bietet Stellenanzeigen für alle Qualifikationen. mehr