Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Extra Altmaier schließt Koalitionsverhandlungen bis 2018 nicht aus
Extra Altmaier schließt Koalitionsverhandlungen bis 2018 nicht aus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:48 29.09.2017
Berlin

Der Weg zu einem Jamaika-Bündnis zieht sich möglicherweise bis ins nächste Jahr. Kanzleramtsminister Peter Altmaier schließt nicht aus, dass die Koalitionsverhandlungen für eine neue Bundesregierung erst 2018 abgeschlossen werden. Er würde sich zwar wünschen, es bis Weihnachten zu schaffen. Aber entscheidend sei der Inhalt, nicht das Datum, sagte Altmaier dem „Focus“. Die Verhandlungen von Union, Grüne und FDP gelten schon vor Beginn der offiziellen Sondierungen als sehr schwierig.

dpa

Mehr zum Thema

Donald Trumps Einreisebeschränkungen für sechs mehrheitlich muslimische Länder waren höchst umstritten. Jetzt verfügt er neue Restriktionen für acht Staaten.

25.09.2017
Politik Erster Haushalt unter Macron - Paris will raus aus EU-Defizitverfahren

Die neue französische Regierung stellt ihren ersten Haushalt vor. Ein schwieriger Balanceakt: Sie will zugleich die Bürger entlasten, an manchen Stellen mehr Geld ausgeben - und die EU-Partner beim Defizit zufriedenstellen.

27.09.2017

Dass die Verhandlungen über eine Jamika-Koalition schwierig werden, ist klar. Die Grünen fordern von der Union mehr Einigkeit, die CSU verlangt das ihrerseits von den Grünen. Und einer blickt schon ins nächste Jahr.

29.09.2017