Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Extra Amnesty prangert zunehmende Aushöhlung der Menschenrechte an
Extra Amnesty prangert zunehmende Aushöhlung der Menschenrechte an
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:59 22.02.2017
Berlin

Amnesty International prangert eine wachsende Aushöhlung der Menschenrechte in den USA und Europa an. Das möglicherweise größte der vielen politischen Erdbeben im Jahr 2016 sei die Wahl von Donald Trump zum US-Präsidenten gewesen, heißt es neuen im Jahresbericht der Organisation. Deutschland wird für die Verschärfung des Asylrechts und mangelnde Maßnahmen gegen Angriffe auf Flüchtlingsunterkünfte kritisiert. Allerdings lobt Amnesty die „erheblichen Anstrengungen“ Deutschlands, Flüchtlinge unterzubringen.

dpa

Mehr zum Thema

Das Münchner Sicherheitskonferenz gilt als eines der weltweit wichtigsten Treffen zur Sicherheitspolitik. Selten kommen so viele Mächtige auf einem Fleck zusammen. Ein „Who is who“ der Weltpolitik.

17.02.2017

Syrien, China, Iran, Saudi-Arabien, Russland: Bei dem Wort Menschenrechtsverletzung denkt man zuerst an solche Länder. Amnesty International richtet seinen Blick nun aber nach Westen - auch Deutschland bleibt nicht ungeschoren.

22.02.2017

Es gab einmal Weltregionen, in denen die Wahrung der Menschenrechte als ziemlich sicher galt. Der neue Jahresbericht von Amnesty International vermittelt den Eindruck, als seien diese Zeiten vorbei.

22.02.2017