Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 9 ° Regen

Navigation:
Amnesty wirft italienischen Behörden Misshandlung von Migranten vor

Amnesty wirft italienischen Behörden Misshandlung von Migranten vor

Rom (dpa) - Die Menschenrechtsorganisation Amnesty International hat den italienischen Behörden Misshandlung von Migranten vorgeworfen.

Rom (dpa) - Die Menschenrechtsorganisation Amnesty International hat den italienischen Behörden Misshandlung von Migranten vorgeworfen. Die Misshandlungen arteten in einigen Fällen sogar in Folter aus, hieß es. Schläge, Elektroschocks sowie sexuelle Erniedrigung gehörten dabei zu den dokumentierten Fällen, schrieb die Organisation in einem neuen veröffentlichten Bericht. Unter anderem sollen Flüchtlinge in den Hotspots auch in Haftzellen gesperrt worden sein, wenn sie ihre Fingerabdrücke nicht abgeben wollten.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Steinwürfe auf Flüchtlinge

Nach Krawallen zwischen Asylbewerbern und Rechtsextremen in Bautzen blieb es zuletzt ruhig in der sächsischen Stadt. Doch offenbar ist die Ruhe trügerisch. Nun gibt es Ermittlungen zu neuen Straftaten.

mehr
Mehr aus Politik
MV-jobs.de

Die Jobsuchmaschine MV-jobs.de bietet über 19.000 Stellenangebote und Jobs in und um die Hansestadt Rostock. Ob Ausbildung, Arbeitsplätze für Fachkräfte, Quereinsteiger oder Führungsposition - der MV-Jobmarkt bietet Stellenanzeigen für alle Qualifikationen. mehr