Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Extra Angeblich künftig tägliche Feuerpausen zur Versorgung von Ost-Aleppo
Extra Angeblich künftig tägliche Feuerpausen zur Versorgung von Ost-Aleppo
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:24 10.08.2016
Anzeige
Damaskus

Im Kampf um die syrische Stadt Aleppo hat die russische Armee tägliche dreistündige Feuerpausen angekündigt, damit Zivilisten mit Hilfsgütern versorgt werden können. Ab morgen würden jeweils von 10.00 bis 13.00 Uhr Ortszeit alle Kämpfe, Artillerie- oder Luftangriffe eingestellt, hieß es beim russischen Generalstab in Moskau. Die Armee des syrischen Präsidenten Baschar al-Assad hat mit russischer Hilfe im Ostteil der Stadt bis zu 300 000 Zivilisten und mehrere tausend bewaffnete Regimegegner eingekesselt. Dort droht nach Einschätzung von Hilfsorganisationen eine humanitäre Katastrophe.

dpa

Mehr zum Thema

Für die in Aleppo eingeschlossenen Menschen wird die Belagerung immer mehr zur Tortur. Fast drei Wochen sind bis zu 300 000 Menschen im Ostteil der Metropole schon eingeschlossen. Die Kämpfe zwischen Regierung und Rebellen gehen hin und her, ohne Aussicht auf Änderung.

06.08.2016

Bis zu 300 000 Menschen sind in der früheren syrischen Metropole eingeschlossen. Jetzt verkünden Rebellen den Durchbruch der Belagerung. Von den Minaretten schallen „Allahu Akbar“-Rufe. Und das Regime holt zum Gegenschlag aus.

07.08.2016

Erstmals seit der Belagerung der umkämpften syrischen Stadt Aleppo vor einigen Wochen sind Nahrungsmittel in die Rebellengebiete dort geliefert worden.

10.08.2016
Anzeige