Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Extra Angeblicher Koalitionsangriff gegen syrische Truppen
Extra Angeblicher Koalitionsangriff gegen syrische Truppen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:12 17.09.2016
Anzeige
Damaskus

Nach Darstellung des syrischen Staatsfernsehens haben Kampfjets der von den USA angeführten Koalition Truppen des Regimes angegriffen. Das russische Verteidigungsministerium spricht unter Berufung auf das örtliche syrische Kommando von mehr als 60 getöteten Regierungssoldaten. Etwa 100 seien verletzt worden. Wie die Staatsagentur Sana berichtet, seien Stellungen der Armee in der Nähe eines Militärflughafens angegriffen worden. Den Moskauer Angaben nach flogen die Flugzeuge vier Angriffe. Der Ministeriumssprecher schloss nicht aus, dass die Attacke ein Versehen sei.

dpa

Mehr zum Thema
Nachrichten Waffenruhe in Kraft getreten - Feuerpause in Syrien hält bislang

Hunderttausende Zivilisten in Syrien benötigen dringend Hilfe. Die soweit eingehaltene Waffenruhe könnte das ermöglichen. Doch die Hilfseinsätze bleiben extrem gefährlich. Und das Assad-Regime bremst.

14.09.2016

Seit Montag gilt im Bürgerkriegsland Syrien eine Waffenruhe, doch die humanitäre Hilfe kommt nicht voran. Die USA deuten an, dass der Geduldsfaden nicht unbegrenzt dehnbar ist.

17.09.2016

Trotz der vereinbarten Waffenruhe in Syrien haben sich Regierungstruppen und islamistische Rebellen im Osten der Hauptstadt Damaskus heftige Kämpfe geliefert.

16.09.2016
Anzeige