Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Extra Anschläge und Geiselnahme in Mogadischu: Mindestens 26 Tote
Extra Anschläge und Geiselnahme in Mogadischu: Mindestens 26 Tote
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:13 15.06.2017
Anzeige
Mogadischu

Sechs Kämpfer der Terrormiliz Al-Shabaab haben bei Anschlägen auf zwei beliebte Restaurants in der somalischen Hauptstadt Mogadischu mindestens 20 Menschen getötet. Darunter seien Zivilisten sowie Sicherheitspersonal gewesen, teilte die Polizei mit. Außerdem seien 35 Menschen verletzt worden. Nach Behördenangaben wurden auch alle sechs Angreifer getötet. Somalische Soldaten hatten am Morgen eine Geiselnahme in einem der beiden Restaurants nach elf Stunden beendet.

dpa

Mehr zum Thema

Fast täglich erhöhen die arabischen Staaten den Druck auf Katar. Das Emirat weist neue Sanktionen gegen sich als unbegründet zurück. Die Bundesregierung will zwar nicht als Vermittlerin agieren, mahnt aber zur Besonnenheit. Wenig konziliant äußert sich der US-Präsident.

10.06.2017

Kleine Ursache, große Wirkung: Tippfehler und anschließende Ermittlungen haben zur Räumung eines Musikspektakels mit 87 000 Besuchern geführt. Die Innenminister fassen daher einen neuen Beschluss für Großveranstaltungen.

14.06.2017

Wieder verübt die Terrorgruppe Al-Shabaab in Somalias Hauptstadt Mogadischu einen blutigen Anschlag. Ziel waren diesmal zwei sehr populäre Restaurants, wo sich viele junge Leute aufhielten.

15.06.2017
Anzeige