Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Extra Anschlag auf Schiiten: mindestens 22 Tote bei Damaskus
Extra Anschlag auf Schiiten: mindestens 22 Tote bei Damaskus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:22 11.06.2016
Anzeige
Damaskus

Zwei Selbstmordattentäter haben bei einem Doppelanschlag in einem schiitisch geprägten Vorort von Damaskus mindestens 20 Menschen getötet. Mehr als 20 weitere Personen seien bei den Explosionen in dem Vorort Sajeda Seinab verletzt worden, erklärte die Syrische Beobachtungsstelle für Menschenrechte. Unter den Toten seien neben den beiden Attentätern 13 Zivilisten und sieben Regimekämpfer. Die der Terrormiliz Islamischer Staat nahestehende Nachrichtenagentur „Amaaq“ berichtete, die Attentate seien von den Dschihadisten ausgeführt worden.

dpa

Mehr zum Thema

Die Gewaltwelle in Israel schien abgeebbt. Bis zu dem neuen Anschlag in Tel Aviv. Nun wird sich zeigen, ob Israels rechts-religiöse Regierung so unerbittlich reagiert wie sie sich gibt.

10.06.2016

Israel reagiert mit einer Blockade der Palästinensergebiete auf den Terroranschlag in Tel Aviv. Doch wird das die Lage entspannen?

11.06.2016

Zum ersten Mal seit 2012 hat ein Hilfskonvoi mit Nahrungsmitteln den von Regimekräften belagerten Ort Daraja bei Damaskus in Syrien erreicht.

10.06.2016
Anzeige