Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 7 ° Sprühregen

Navigation:
Anwohner sollen Flüchtling zum Suizid aufgerufen haben

Schmölln Anwohner sollen Flüchtling zum Suizid aufgerufen haben

Nach dem tödlichen Sturz eines 17-jährigen Flüchtlings aus einem Fenster im thüringischen Schmölln ist noch immer nicht klar, ob ihn Anwohner tatsächlich zum Suizid ermuntert haben.

Schmölln. Nach dem tödlichen Sturz eines 17-jährigen Flüchtlings aus einem Fenster im thüringischen Schmölln ist noch immer nicht klar, ob ihn Anwohner tatsächlich zum Suizid ermuntert haben. Die Polizei machte bisher keine Angaben zum Ergebnis der Befragung einer Frau, die kurz vor dem Sprung entsprechende Rufe gehört haben soll. Der Geschäftsführer der Betreuungseinrichtung, David Hirsch, sagte ebenfalls, dass eine Mitarbeiterin entsprechende Rufe gehört habe. Polizei und Feuerwehr bestätigten das noch nicht.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel

Rom (dpa) - Wieder sind Hunderte Migranten im zentralen Mittelmeer gerettet worden, die sich aus Nordafrika in Richtung Italien aufgemacht haben.

mehr
Mehr aus Politik
MV-jobs.de

Die Jobsuchmaschine MV-jobs.de bietet über 19.000 Stellenangebote und Jobs in und um die Hansestadt Rostock. Ob Ausbildung, Arbeitsplätze für Fachkräfte, Quereinsteiger oder Führungsposition - der MV-Jobmarkt bietet Stellenanzeigen für alle Qualifikationen. mehr