Volltextsuche über das Angebot:

13 ° / 8 ° Regenschauer

Navigation:
Asche von Thailands verstorbenem König zum Großen Palast gebracht

Bangkok Asche von Thailands verstorbenem König zum Großen Palast gebracht

Mit einer feierlichen Prozession ist die Asche von Thailands verstorbenem König Bhumibol in Bangkok in den Großen Palast gebracht worden, die ehemalige Königsresidenz.

Bangkok. Mit einer feierlichen Prozession ist die Asche von Thailands verstorbenem König Bhumibol in Bangkok in den Großen Palast gebracht worden, die ehemalige Königsresidenz. Der Trauerzug mit mehreren Hundert Soldaten und Höflingen wurde vom neuen König Maha Vajiralongkorn angeführt. Der Leichnam seines Vaters, der im Oktober 2016 mit 88 Jahren gestorben war, war die Nacht hindurch in einem eigens errichteten Krematorium in der Nähe verbrannt worden. Die Trauerzeremonien, die nach einem jahrhundertealten Ritual ablaufen, dauern noch bis Sonntag.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Verehrt wie ein Halbgott
Trauerzug für Thailands verstorbenen König Bhumibol: Der zwei Kilometer lange Weg der Prozession wird von mehr als 100 000 Menschen gesäumt.

Mit Pomp und Prunk verabschiedet sich Thailand von seinem alten König Bhumibol. Nach einer Prozession wird der Leichnam am Abend eingeäschert. Die Zeremonie folgt einem jahrhundertealten Ritual.

mehr
Mehr aus Politik
MV-jobs.de

Die Jobsuchmaschine MV-jobs.de bietet über 19.000 Stellenangebote und Jobs in und um die Hansestadt Rostock. Ob Ausbildung, Arbeitsplätze für Fachkräfte, Quereinsteiger oder Führungsposition - der MV-Jobmarkt bietet Stellenanzeigen für alle Qualifikationen. mehr