Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 2 ° wolkig

Navigation:
Auswärtiges Amt mahnt Eile im Fall Yücel an

Berlin Auswärtiges Amt mahnt Eile im Fall Yücel an

Die Dauer des Ermittlungsverfahrens gegen den in der Türkei festgehaltenen Journalisten Deniz Yücel stößt im Auswärtigen Amt auf Unverständnis.

Berlin. Die Dauer des Ermittlungsverfahrens gegen den in der Türkei festgehaltenen Journalisten Deniz Yücel stößt im Auswärtigen Amt auf Unverständnis. „Wir haben nicht die geringsten Anhaltspunkte dafür, dass Herr Yücel seine Tätigkeit als Journalist in irgendeiner Weise missbraucht hätte“, sagte Ministeriumssprecher Martin Schäfer. Man hoffe und erwarte, dass eine Entscheidung durch die türkischen Justizbehörden gefällt werde, die dem Rechnung trage, und zwar so schnell wie irgend möglich. Gegen Yücel wird unter anderem wegen Mitgliedschaft in einer Terrororganisation ermittelt.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Gespräche in München

Aufklärungsflüge, Ausbildung, Waffenlieferungen: Das sind die Beiträge, die Deutschland derzeit im Kampf gegen den IS leistet. Der Türkei reicht das nicht aus.

mehr
Mehr aus Politik
MV-jobs.de

Die Jobsuchmaschine MV-jobs.de bietet über 19.000 Stellenangebote und Jobs in und um die Hansestadt Rostock. Ob Ausbildung, Arbeitsplätze für Fachkräfte, Quereinsteiger oder Führungsposition - der MV-Jobmarkt bietet Stellenanzeigen für alle Qualifikationen. mehr