Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 1 ° stark bewölkt

Navigation:
BAMF will Passfälschungen künftig generell selbst anzeigen

Nürnberg BAMF will Passfälschungen künftig generell selbst anzeigen

Das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge erstattet künftig bei jedem gefälschten Pass, den Asylbewerber vorlegen, Anzeige bei der Polizei. Das teilte die Behörde in Nürnberg mit.

Nürnberg. Das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge erstattet künftig bei jedem gefälschten Pass, den Asylbewerber vorlegen, Anzeige bei der Polizei. Das teilte die Behörde in Nürnberg mit. Bislang wurden lediglich die jeweils zuständigen Ausländerbehörden in den Ländern informiert. Hintergrund ist Kritik unter anderem des Bundes Deutscher Kriminalbeamter. Es müsse verhindert werden, dass sich Migranten mit falschen Papieren im Asylverfahren zu Unrecht Vorteile verschaffen.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Bilanz von zwei Tagen

Tausende Migranten meist aus Afrika wollen von Libyen aus Europa per Boot erreichen. Die meisten werden gerettet, für einige wird es zur Fahrt in den Tod.

mehr
Mehr aus Politik
MV-jobs.de

Die Jobsuchmaschine MV-jobs.de bietet über 19.000 Stellenangebote und Jobs in und um die Hansestadt Rostock. Ob Ausbildung, Arbeitsplätze für Fachkräfte, Quereinsteiger oder Führungsposition - der MV-Jobmarkt bietet Stellenanzeigen für alle Qualifikationen. mehr