Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Extra „BamS“: Staatsakt für Genscher geplant
Extra „BamS“: Staatsakt für Genscher geplant
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:40 03.04.2016
Anzeige
Berlin

Der verstorbene Ex-Außenminister Hans-Dietrich Genscher wird nach Informationen der „Bild am Sonntag“ mit einem Staatsakt gewürdigt. Bundespräsident Joachim Gauck habe diese höchste staatliche Würdigung bereits angeordnet, heißt es. Eine Bestätigung war am Abend nicht zu erhalten. Bei einem Staatsakt richtet der Staat eine aufwendige Feier aus, unter anderem mit seinen höchsten Repräsentanten. Genscher war am Donnerstag mit 89 Jahren gestorben. Er hatte unter anderem die deutsche Wiedervereinigung maßgeblich mit vorangetrieben.

dpa

Mehr zum Thema

Tiefe Trauer um Hans-Dietrich Genscher. Viele Politiker heben seine tragende Rolle bei der deutschen Wiedervereinigung hervor. Kohl würdigt ihn auch als Weggefährten und Gorbatschow nennt ihn einen richtigen Freund.

02.04.2016

Tiefe Trauer um Hans-Dietrich Genscher. Viele Politiker heben seine tragende Rolle bei der deutschen Wiedervereinigung hervor. Kohl würdigt ihn auch als Weggefährten und Gorbatschow nennt ihn einen richtigen Freund.

08.04.2016

Den wohl größten Triumph seiner 23-jährigen Regierungstätigkeit erlebte Hans-Dietrich Genscher am 30. September 1989 in Prag.

08.04.2016
Anzeige