Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 1 ° stark bewölkt

Navigation:
Bayern beschließt Anti-Terror-Konzept „Sicherheit durch Stärke“

Gmund Bayern beschließt Anti-Terror-Konzept „Sicherheit durch Stärke“

Nach den Terroranschlägen von Ansbach und Würzburg hat die bayerische Landesregierung ein umfassendes Sicherheitskonzept beschlossen.

Gmund. Nach den Terroranschlägen von Ansbach und Würzburg hat die bayerische Landesregierung ein umfassendes Sicherheitskonzept beschlossen. Teil des Konzepts mit dem Namen „Sicherheit durch Stärke“ sei die Aufstockung der Polizei um 2000 Kräfte bis 2020, sagte Innenminister Joachim Herrmann. Hinzu komme modernste Ausrüstung für die Beamten wie ballistische Helme, neuartige Schutzwesten und gepanzerte Fahrzeuge. Die Videoüberwachung an öffentlichen Plätzen soll intensiviert werden.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
München

Für den Innenminister waren es „Explosionen von Gewalt“, die in München zum Tod von neun unschuldigen Menschen führten. Die Bluttat eines jungen Amokläufers schockt Deutschland. Eine Verbindung zum islamistischen Terrorismus sehen die Ermittler nicht.

mehr
Mehr aus Politik
MV-jobs.de

Die Jobsuchmaschine MV-jobs.de bietet über 19.000 Stellenangebote und Jobs in und um die Hansestadt Rostock. Ob Ausbildung, Arbeitsplätze für Fachkräfte, Quereinsteiger oder Führungsposition - der MV-Jobmarkt bietet Stellenanzeigen für alle Qualifikationen. mehr