Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Extra Beobachter: Acht Tote bei US-Luftangriffen auf Regierungstruppen
Extra Beobachter: Acht Tote bei US-Luftangriffen auf Regierungstruppen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
04:42 19.05.2017
Anzeige
Washington

Bei einem Angriff des US-Militärs auf eine Einheit der syrischen Armee und verbündeter Milizen sind im Süden Syriens einem Bericht von Aktivisten zufolge acht Menschen getötet worden. Nach Darstellung der Syrischen Beobachtungsstelle für Menschenrechte handelte es sich um eine Gruppe Regierungstruppen und mit ihnen verbündeter Milizen. In der Mitteilung der Koalition hieß es, die Angriffe seien ausgeführt worden, nachdem Russland versucht habe, die „regimefreundlichen Kräfte“ davon abzuhalten, sich weiter zu nähern. Die russischen Versuche seien jedoch ohne Erfolg geblieben.

dpa

Mehr zum Thema

Dieser Raketentest Nordkoreas ist keine Provokationsroutine: Gerade vollzieht Südkorea einen Kehrtwende zurück zur Entspannung mit dem kommunistischen Bruderland. Und der große Freund Peking empfängt die halbe Welt zum Seidenstraßengipfel und möchte Harmonie inszenieren. Da drückt Pjöngjang auf den Startknopf.

14.05.2017

Der Antritt des neuen südkoreanischen Präsidenten Moon Jae In von wenigen Tagen war im Blick auf den Konflikt mit Nordkorea mit hohen Erwartungen verknüpft. Er will wieder stärker auf Pjöngjang zugehen. Doch ein neuer Raketentest zeigt, wie schwierig die Umsetzung seiner Pläne werden kann.

14.05.2017

Im Syrien-Krieg gibt es verschiedene Akteure mit ganz unterschiedlichen Interessen: REGIERUNG: Anhänger von Präsident Baschar al-Assad beherrschen die großen Städte des Landes.

15.05.2017
Anzeige