Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Extra Bericht: Afghanische Sicherheitskräfte nutzen Schulen für Gefechte
Extra Bericht: Afghanische Sicherheitskräfte nutzen Schulen für Gefechte
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:43 17.08.2016
Anzeige
Kabul

Afghanische Sicherheitskräfte nutzen nach Angaben von Menschenrechtlern zunehmend Schulen als Basis für ihre Militäroperationen. Damit gefährdeten sie Tausende Kinder und deren Schuldbildung, warnt die Menschenrechtsorganisation Human Rights Watch. „Nicht nur die Taliban schaden Kindern“, sagt die Afghanistan-Beauftragte von HRW, Patricia Gossman. „Kinder werden gefährdet von denjenigen, die sie beschützen sollen.“ Schulen würden so zum Ziel der Angriffe radikalislamischer Taliban.

dpa

Mehr zum Thema

Ankara lässt nicht locker, die USA sollen den Prediger Gülen ausliefern. Er steckt nach Darstellung der türkischen Regierung hinter dem Putschversuch. Und Erdogan ärgert sich.

13.08.2016

Syrien, Ukraine - beim Kurzbesuch von Außenminister Steinmeier in Russland geht es um die ganz großen Konflikte. Kann er mit seinem russischen Kollegen Lawrow neue Lösungsansätze vorantreiben?

16.08.2016

Moskau gilt als wichtigster Verbündeter des syrischen Regimes. Mit Hilfe eines weiteren Verbündeten löst Russland ein logistisches Problem beim Einsatz von Langstreckenbombern in dem Bürgerkriegsland.

17.08.2016
Anzeige