Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Extra Bericht: Nordkoreanischer Diplomat setzt sich nach Südkorea ab
Extra Bericht: Nordkoreanischer Diplomat setzt sich nach Südkorea ab
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:12 17.08.2016
Anzeige
Seoul

Ein Diplomat des weithin isolierten Nordkorea hat sich nach Medienberichten aus Großbritannien nach Südkorea abgesetzt. Der Gesandte sei mit seiner Familie in Südkorea eingetroffen, berichtet die nationale Nachrichtenagentur Yonhap in Seoul. Der Diplomat habe in Pjöngjangs Botschaft in London gearbeitet. Aus Nordkorea fliehen jedes Jahr zahlreiche Menschen vor Hunger und Unterdrückung. In den meisten Fällen setzen sich Nordkoreaner über die Grenze nach China ab. Die Flucht von nordkoreanischen Diplomaten kommt dagegen selten vor.

dpa

Mehr zum Thema

Ankara lässt nicht locker, die USA sollen den Prediger Gülen ausliefern. Er steckt nach Darstellung der türkischen Regierung hinter dem Putschversuch. Und Erdogan ärgert sich.

13.08.2016

Die Zivilbevölkerung in Syrien gerät immer in die Schusslinie der Konfliktparteien. Der IS benutzt Zivilisten als menschliche Schutzschilde, in Aleppo warten Hunderttausende auf humanitäre Hilfe.

14.08.2016

Es sind schwierige Zeiten zwischen Deutschland und Russland. Das sieht Außenminister Steinmeier so, das sagt auch sein russischer Kollege Lawrow. Doch noch mehr Zeit müssen die Minister internationalen Krisen widmen.

15.08.2016
Anzeige