Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 8 ° Sprühregen

Navigation:
Bericht: Verfassungsschutz prüft Schritte gegen AfD

Berlin Bericht: Verfassungsschutz prüft Schritte gegen AfD

Baden-Württembergs Innenminister Thomas Strobl hat nach dem Streit um antisemitische Äußerungen des Landtagsabgeordneten Wolfgang Gedeon Zweifel an der Verfassungstreue der AfD geäußert.

Berlin. Baden-Württembergs Innenminister Thomas Strobl hat nach dem Streit um antisemitische Äußerungen des Landtagsabgeordneten Wolfgang Gedeon Zweifel an der Verfassungstreue der AfD geäußert. Der Verfassungsschutz müsse ein scharfes Auge auf die Partei haben, sagte der CDU-Politiker der „Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung“. Das Bundesamt für Verfassungsschutz und Landesämter prüfen laut der Zeitung derzeit, ob die Partei oder einzelne ihrer Strömungen Beobachtungsobjekt werden sollen. Schon jetzt würden Einzelpersonen aus der AfD vom Verfassungsschutz beobachtet.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Berlin
Meuthen warf Petry vor, sie versuche in seine Fraktion „hineinzuregieren“.

Die AfD zeigt in diesen Tagen starke Zerfallserscheinungen - nicht nur in Stuttgart. Für die Wähler wird es immer unübersichtlicher. Ist das der Anfang vom Ende der neuen Rechtspartei? Nicht unbedingt.

mehr
Mehr aus Politik
MV-jobs.de

Die Jobsuchmaschine MV-jobs.de bietet über 19.000 Stellenangebote und Jobs in und um die Hansestadt Rostock. Ob Ausbildung, Arbeitsplätze für Fachkräfte, Quereinsteiger oder Führungsposition - der MV-Jobmarkt bietet Stellenanzeigen für alle Qualifikationen. mehr