Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Extra Bericht: Verfassungsschutz prüft Schritte gegen AfD
Extra Bericht: Verfassungsschutz prüft Schritte gegen AfD
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:12 10.07.2016
Anzeige
Berlin

Baden-Württembergs Innenminister Thomas Strobl hat nach dem Streit um antisemitische Äußerungen des Landtagsabgeordneten Wolfgang Gedeon Zweifel an der Verfassungstreue der AfD geäußert. Der Verfassungsschutz müsse ein scharfes Auge auf die Partei haben, sagte der CDU-Politiker der „Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung“. Das Bundesamt für Verfassungsschutz und Landesämter prüfen laut der Zeitung derzeit, ob die Partei oder einzelne ihrer Strömungen Beobachtungsobjekt werden sollen. Schon jetzt würden Einzelpersonen aus der AfD vom Verfassungsschutz beobachtet.

dpa

Mehr zum Thema

Die AfD zeigt in diesen Tagen starke Zerfallserscheinungen - nicht nur in Stuttgart. Für die Wähler wird es immer unübersichtlicher. Ist das der Anfang vom Ende der neuen Rechtspartei? Nicht unbedingt.

13.07.2016

Im Stuttgarter Landtag hat sich die AfD-Fraktion selbst zerlegt - nach nur wenigen Wochen im Parlament. Auch in anderen Landesverbänden rumort es. Sind die Rechtspopulisten also schon bald Geschichte? Daran glauben weder die AfD noch ein prominenter Sozialdemokrat.

07.07.2016

AfD-Vize Gauland hat es vorgemacht. Mit seiner Äußerung über Jérôme Boateng löste er Ende Mai einen Sturm der Entrüstung aus. Parteifreundin von Storch zieht nach. Das Netz schäumt. Dann relativiert sie.

09.07.2016
Anzeige