Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Extra Bericht: Wehrmachts-Andenken in weiterer Kaserne entdeckt
Extra Bericht: Wehrmachts-Andenken in weiterer Kaserne entdeckt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:02 06.05.2017
Berlin

In der Affäre um rechtsextremistische Umtriebe unter Bundeswehrsoldaten haben Ermittler nach einem Medienbericht in einer weiteren Kaserne Wehrmachts-Devotionalien entdeckt. Im Bundeswehrstandort in Donaueschingen hätten Experten nach einem Hinweis eine Vitrine mit Wehrmachts-Stahlhelmen vor der Kantine vorgefunden, berichtete „Spiegel Online“. Außerdem sei man dort auf einen mit Wehrmachts-Andenken ausgeschmückten Raum gestoßen. Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen hatte gesagt, sie rechne damit, dass noch weitere rechtsextreme Vorfälle bekannt werden.

dpa

Mehr zum Thema

Was verbirgt sich im Jahr 2017 noch alles in Bundeswehr-Kasernen? Nach dem Skandal um Franco A. sorgt wieder ein Standort mit Wehrmachts-Andenken für Schlagzeilen. Für das Verteidigungsministerium hat das „keine strafrechtliche Relevanz“.

06.05.2017

Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen geht davon aus, dass nach den Enthüllungen über den terrorverdächtigen Offizier Franco A.

05.05.2017

In der Kaserne des rechtsextremen Bundeswehroffiziers Franco A. im französischen Illkirch hat es nach Informationen der „Bild“-Zeitung bereits 2012 einen Skandal mit Nazi-Symbolen gegeben.

06.05.2017