Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Extra Berlin und Brüssel warnen Türkei vor Rückkehr zur Todesstrafe
Extra Berlin und Brüssel warnen Türkei vor Rückkehr zur Todesstrafe
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:22 18.07.2016
Anzeige
Istanbul

Die Forderung nach der Todesstrafe für türkische Putschisten ist in Berlin und bei der EU in Brüssel auf scharfe Ablehnung gestoßen. Bei einer Rückkehr zur Todesstrafe sei für den EU-Beitrittskandidaten in der Europäischen Union kein Platz, machte Bundeskanzlerin Angela Merkel deutlich. Beim EU-Außenministertreffen in Brüssel zeigten sich etliche Teilnehmer tief besorgt über die Entwicklungen in der Türkei. Die EU-Außenbeauftragte Federica Mogherini stellte klar: „Kein Land kann Mitgliedstaat der EU werden, wenn es die Todesstrafe einführt.“

dpa

Mehr zum Thema

Wendet sich die Türkei von der Demokratie ab und führt gar die Todesstrafe wieder ein? Noch sind die Folgen des niedergeschlagenen Militärputsches nicht absehbar. Doch die Signale aus der Türkei sorgen im Westen für Unmut.

19.07.2016

Die EU-Kommission wirft der türkischen Regierung nach dem gescheiterten Putschversuch Verstöße gegen die Rechtsstaatlichkeit vor.

18.07.2016

In Ankara, Berlin, Brüssel und Washington geht es um die Auswirkungen des gescheiterten Staatsstreichs.

25.07.2016
Anzeige