Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Extra Berlin unterstützt Vorschläge zur Verteilung von Syrien-Flüchtlingen
Extra Berlin unterstützt Vorschläge zur Verteilung von Syrien-Flüchtlingen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:12 21.04.2016
Anzeige
Luxemburg

Bundesinnenminister Thomas de Maizière unterstützt die jüngsten Vorschläge zur geregelten Aufnahme von Syrien-Flüchtlingen aus der Türkei. Es sei gut, dass die Zahlen nicht so hoch seien, sagte der CDU-Politiker am Rande eines EU-Treffens in Luxemburg. Deutschland habe angeboten, zunächst etwa 100 Flüchtlinge pro Monat aufzunehmen. Hintergrund der Verteilungspläne ist das neue Flüchtlingsabkommen der EU mit der Türkei. Es sieht die Rückführung nahezu aller Migranten vor, die illegal aus der Türkei auf griechische Inseln übersetzen.

dpa

Mehr zum Thema

Berichte über eine neue Flüchtlingskatastrophe in Mittelmeer sorgen in Europa für Entsetzen. Kann eine Ausweitung des EU-Militäreinsatzes vor der libyschen Küste das Risiko weiterer Katastrophen reduzieren?

25.04.2016

Die EU-Kommission könnte bald einen Verzicht auf die Visumpflicht für Türken vorschlagen. Dazu müsse die Türkei aber die Anforderungen der EU erfüllen.

20.04.2016

Wer nimmt wann wie viele Syrien-Flüchtlinge aus der Türkei auf? Über diese Frage herrschte in der EU wochenlang Unklarheit. Jetzt gibt es einen Fahrplan.

22.04.2016
Anzeige