Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Extra Berliner SPD bereit zu rot-rot-grünen Verhandlungen
Extra Berliner SPD bereit zu rot-rot-grünen Verhandlungen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:42 29.09.2016
Anzeige
Berlin

Die Berliner SPD ist bereit zu Koalitionsverhandlungen mit Linken und Grünen. Der Landesvorstand nahm eine entsprechende Empfehlung von Regierungschef Michael Müller einstimmig an. In den Sondierungsgesprächen hatten die Parteispitzen einen „gemeinsamen Anspruch“ in wichtigen Themen ausgemacht. Bei Finanz- und Energiepolitik etwa gebe es aber auch noch einiges zu besprechen, hatte Müller gesagt. Der Regierende Bürgermeister hatte schon vor der Wahl Präferenzen für eine Koalition von SPD, Linken und Grünen geäußert.

dpa

Mehr zum Thema

Eine junge Berliner CDU-Politikerin hat Sexismus in ihrer Partei angeprangert. Generalsekretär Peter Tauber reagiert: „Geschichten wie diese bekomme ich immer wieder geschildert.“ Umso wichtiger sei die Auseinandersetzung mit dem Thema.

26.09.2016

Die Spitzen von SPD, Linken und Grünen in Berlin empfehlen ihren Parteien die Aufnahme rot-rot-grüner Koalitionsgespräche.

26.09.2016

Es kommt wie erwartet: Berlins SPD-Regierungschef Müller will mit Linken und Grünen über eine gemeinsame Regierung verhandeln. Deren Spitzen wollen das auch. Jetzt sind die Parteigremien am Zug.

27.09.2016
Anzeige