Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Extra Berliner Staatssekretär Holm: Entlassung nach Stasi-Debatte
Extra Berliner Staatssekretär Holm: Entlassung nach Stasi-Debatte
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:12 14.01.2017
Anzeige
Berlin

Der wegen seiner Stasi-Vergangenheit umstrittene Berliner Bau-Staatssekretär Andrej Holm wird nach nur einem Monat seinen Job los. Regierungschef Michael Müller will den Stadtsoziologen wegen falscher Angaben zu seiner Stasi-Tätigkeit in der Wendezeit entlassen. Er habe die zuständige Senatorin Katrin Lompscher „nach reiflicher Überlegung und intensiven Gesprächen mit den Koalitionspartnern“ gebeten, dem Senat eine Vorlage zur Entlassung Holms zuzuleiten, erklärte Müller.

dpa

Mehr zum Thema

In Düsseldorf gibt sich SPD-Parteichef Gabriel trotz Umfragetiefs kämpferisch. Die NRW-Wahl im Mai habe „überragende Bedeutung“ für Land und Bund. Aber macht er selbst den Kanzlerkandidaten?

10.01.2017
Leserbriefe Wagenknecht will AfD-Protestwähler gewinnen - Unzutreffende Vorwürfe

Günter Hering aus Rostock

10.01.2017

Die CDU läuft sich für die drei Landtagswahlen des Jahres 2017 warm, vor allem aber für die Bundestagswahl. Vieles ist noch offen, eines ist klar: Das Thema Sicherheit wird eine zentrale Rolle spielen.

14.01.2017
Anzeige