Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
Blutige Proteste: Bereits 24 Tote in Venezuela

Caracas Blutige Proteste: Bereits 24 Tote in Venezuela

Bei neuen Protesten im krisengeschüttelten Venezuela sind mindestens zwei weitere Menschen getötet worden. Damit sind dem blutigen Machtkampf schon 24 Menschen zum Opfer gefallen.

Caracas. Bei neuen Protesten im krisengeschüttelten Venezuela sind mindestens zwei weitere Menschen getötet worden. Damit sind dem blutigen Machtkampf schon 24 Menschen zum Opfer gefallen. Wie der Menschenrechtsbeauftragte der Regierung mitteilte, wurde in der Stadt Mérida ein Mitarbeiter der örtlichen Verwaltung durch einen Schuss in den Hals getötet. Außerdem starb in der Stadt Barinas ein Demonstrant durch Schüsse. Im ganzen Land gingen wieder Hunderttausende für Neuwahlen auf die Straße.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Machtkampf in Venezuela
Polizisten während einer Massendemonstration gegen die Regierung in Caracas.

„Es wird keinen Bürgerkrieg geben“, verspricht der sozialistische Präsident Venezuelas, Nicolás Maduro. Zugleich nennt er die Demonstranten Terroristen. Das Chaos wird täglich größer im Land mit den größten Ölreserven - die bange Frage: Was macht das Militär?

mehr
Mehr aus Politik
MV-jobs.de

Die Jobsuchmaschine MV-jobs.de bietet über 19.000 Stellenangebote und Jobs in und um die Hansestadt Rostock. Ob Ausbildung, Arbeitsplätze für Fachkräfte, Quereinsteiger oder Führungsposition - der MV-Jobmarkt bietet Stellenanzeigen für alle Qualifikationen. mehr