Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Extra Bombe auf Flüchtlingskonvoi tötet 26 Menschen im Nordirak
Extra Bombe auf Flüchtlingskonvoi tötet 26 Menschen im Nordirak
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:22 05.11.2016
Anzeige
Bagdad

Bei einem Anschlag auf einen Flüchtlingskonvoi im Nordirak sind Polizeiangaben zufolge 26 Menschen getötet worden. Eine Bombe am Straßenrand sei explodiert, als die Fahrzeuge vorbeifuhren, berichtete ein örtlicher Polizeisprecher. Unter den Opfern seien vor allem Zivilisten, darunter viele Kinder und Frauen. Die Vorfall ereignete sich südöstlich der IS-Hochburg Mossul, auf die irakische Truppen zusammen mit ihren Verbündeten seit Mitte Oktober in einer Großoffensive aus mehreren Richtungen vorrücken.

dpa

Mehr zum Thema

Erdogans Zorn richtet sich wieder einmal gegen Berlin. Der türkische Präsident wirft Deutschland vor, Terrorismus zu unterstützen. Sein Außenminister droht der EU unterdessen mit einem Ende des Flüchtlingspakts - und stellt ein Ultimatum.

04.11.2016

Die Bundesregierung sieht „alle internationalen Befürchtungen“ bestätigt: Die Chefs der pro-kurdischen Oppositionspartei HDP müssen in der Türkei ins Gefängnis. Alles „rechtskonform“, meint die Regierung in Ankara - und wettert stattdessen gegen Deutschland.

05.11.2016

Anfang der Woche werden kritische Journalisten der „Cumhuriyet“ festgenommen, nun sind Abgeordnete der pro-kurdischen HPD dran. Die Partei warnt vor einem „Ende der Demokratie in der Türkei“. Erdogans Regierung sieht Probleme ganz woanders: Nämlich in Deutschland.

04.11.2016
Anzeige