Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Extra Brasiliens Präsidentin abgesetzt - Nachfolger will Politikwechsel
Extra Brasiliens Präsidentin abgesetzt - Nachfolger will Politikwechsel
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:14 31.08.2016
Anzeige

Brasília (dpa) - Nach einem monatelangen Machtkampf ist Brasiliens Präsidentin Dilma Rousseff des Amtes enthoben worden. Der Senat in Brasília votierte mit der notwendigen Zwei-Drittel- Mehrheit für die Absetzung der ersten Frau an der Spitze Landes. Insgesamt stimmten 61 Senatoren dafür und 20 dagegen. Nachfolger wird der bisherige Vizepräsident Michel Temer von der Partei der demokratischen Bewegung, der das Land mit einer liberal-konservativen Regierung nun bis zur nächsten Wahl Ende 2018 führen wird. Damit steht das Land nach 13 Jahren linker Regierung vor einem Politikwechsel.

Mehr zum Thema

Showdown im brasilianischen Senat: Präsidentin Dilma Rousseff kämpft gegen ihre Amtsenthebung, wittert eine Allianz der Putschisten und erinnert an die Zeit im Folterkeller. Jetzt drohe sie wieder große Ungerechtigkeit zu erfahren. Als Ausweg bietet sie Neuwahlen an.

30.08.2016

Brasiliens erste Präsidentin Dilma Rousseff ist eine Kämpferin; sie hat Folterkeller und Krebs besiegt. Doch sie fand kein Rezept gegen die Rezession - und konnte den Aderlass des Lagers ihrer Unterstützer nicht stoppen.

30.08.2016

Brasília (dpa) - Die finale Abstimmung über die Amtsenthebung der brasilianischen Präsidentin Dilma Rousseff im Senat findet erst morgen statt.

31.08.2016
Anzeige