Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 8 ° Regen

Navigation:
Brüssel klagt gegen deutsche Pkw-Maut

Brüssel Brüssel klagt gegen deutsche Pkw-Maut

Den zähen Streit um die deutsche Pkw-Maut soll nun der Europäische Gerichtshof entscheiden. Die geplante Abgabe stelle eine Diskriminierung ausländischer Autofahrer dar, erklärte die EU-Kommission.

Brüssel. Den zähen Streit um die deutsche Pkw-Maut soll nun der Europäische Gerichtshof entscheiden. Die geplante Abgabe stelle eine Diskriminierung ausländischer Autofahrer dar, erklärte die EU-Kommission. Sie habe daher beschlossen, vor den EuGH zu ziehen. Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt begrüßte, dass damit bald Klarheit herrschen werde. Die EU-Kommission hatte im Juni 2015 ein Verfahren wegen Verletzung von EU-Recht eingeleitet. Aus ihrer Sicht werden Ausländer durch die Maut benachteiligt, weil allein Inländer im Gegenzug bei der Kfz-Steuer entlastet würden.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Diskrimierung von Ausländern

Der Maut-Streit zwischen Brüssel und Berlin eskaliert. Nun sollen europäische Richter entscheiden, ob die „Infrastrukturabgabe“ wegen Diskriminierung von Ausländern gekippt wird - oder doch noch kommen kann.

mehr
Mehr aus Politik
MV-jobs.de

Die Jobsuchmaschine MV-jobs.de bietet über 19.000 Stellenangebote und Jobs in und um die Hansestadt Rostock. Ob Ausbildung, Arbeitsplätze für Fachkräfte, Quereinsteiger oder Führungsposition - der MV-Jobmarkt bietet Stellenanzeigen für alle Qualifikationen. mehr