Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Extra Brüssel will Flüchtlinge besser verteilen - Verweigerer sollen zahlen
Extra Brüssel will Flüchtlinge besser verteilen - Verweigerer sollen zahlen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:12 04.05.2016
Anzeige
Brüssel

Als Antwort auf die Flüchtlingskrise will die EU-Kommission das europäische Asylsystem umbauen. Länder, in denen viele Menschen Schutz suchen, sollen stärker entlastet werden. Staaten, die sich einer Umverteilung entziehen, sollen Ausgleichszahlungen von 250 000 Euro pro Flüchtling leisten. Das hat die Brüsseler Behörde vorgeschlagen. Die Grundregel des Dublin-Systems, wonach in erster Linie jener Staat für Asylanträge zuständig ist, in dem Migranten den Boden der Europäischen Union betreten, soll aber erhalten bleiben.

dpa

Mehr zum Thema

Der Flüchtlingszustrom von der Türkei nach Griechenland nimmt zwar ab. Aber die Lage in den Lagern bleibt gespannt. Es fehlt vor allem an einem.

30.04.2016

Die geplante Visumfreiheit für türkische Staatsbürger soll nach Plänen der EU-Kommission an den Flüchtlingspakt mit der Türkei gebunden werden.

01.05.2016

Die EU-Kommission will der Türkei den Weg zur Visumfreiheit ebnen. Heute soll die Brüsseler Behörde einen Gesetzesvorschlag dazu präsentieren.

04.05.2016
Anzeige