Volltextsuche über das Angebot:

0 ° / -4 ° wolkig

Navigation:
Bürgermeisterin: Paris ist Macron-Hochburg

Paris Bürgermeisterin: Paris ist Macron-Hochburg

Der sozialliberale Präsidentschaftskandidat Emmanuel Macron hat in Paris 90 Prozent der Stimmen erhalten.

Paris. Der sozialliberale Präsidentschaftskandidat Emmanuel Macron hat in Paris 90 Prozent der Stimmen erhalten. Die extreme Rechte komme nur auf zehn Prozent, teilte die sozialistische Bürgermeisterin Anne Hidalgo über ihren Twitter-Account mit. Sie hatte dazu aufgerufen, Macron zu wählen. Bereits beim ersten Wahlgang vor zwei Wochen mit noch elf Kandidaten hatte Macron in der Hauptstadt stark abgeschnitten. Die Rechtspopulistin Marine Le Pen war nur auf knapp fünf Prozent gekommen.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Gerüchte über Steuervermeidung
Le Pen und ihr Gegner Macron bei ihrer letzten Live-TV-Debatte vor dem Finale der französischen Präsidentenwahl.

Der französische Wahlkampf hört da auf, wo er angefangen hat: bei der Staatsanwaltschaft. Favorit Macron wehrt sich gegen unbestätigte Gerüchte, wonach er ein Konto in einem Steuerparadies haben soll.

mehr
Mehr aus Politik
Beilagen
MV-jobs.de

Die Jobsuchmaschine MV-jobs.de bietet über 19.000 Stellenangebote und Jobs in und um die Hansestadt Rostock. Ob Ausbildung, Arbeitsplätze für Fachkräfte, Quereinsteiger oder Führungsposition - der MV-Jobmarkt bietet Stellenanzeigen für alle Qualifikationen. mehr