Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Extra Bund und Länder beraten über schnellere Abschiebungen
Extra Bund und Länder beraten über schnellere Abschiebungen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:52 09.02.2017
Anzeige
Berlin

Die Ministerpräsidenten der Länder sind mit Bundeskanzlerin Angela Merkel zusammengekommen, um über schnellere Abschiebungen abgelehnter Asylbewerber zu beraten. Der Spitzenrunde im Kanzleramt liegt eine Beschlussvorlage vor, die unter anderem zentrale Unterbringungen von Asylsuchenden vorsieht, die voraussichtlich keinen Anspruch auf Schutz in Deutschland bekommen. Die Anreize für eine freiwillige Rückkehr sollen gestärkt werden. Ein neues „Zentrum zur Unterstützung der Rückkehr“ von Bund und Ländern soll Sammelabschiebungen erleichtern.

dpa

Mehr zum Thema
Politik Linke kritisieren die Pläne - Maas begrüßt schnellere Abschiebungen

Hunderttausende Asylbewerber in Deutschland sind eigentlich zur Ausreise verpflichtet. Sollen sie nun in großem Umfang abgeschoben werden? Bund und Ländern wollen das erleichtern - doch nicht alle ziehen mit.

10.02.2017

Mehr Abschiebungen sind das Ziel eines Spitzentreffens von Bund und Ländern im Kanzleramt.

09.02.2017

Vor Treffen im Kanzleramt: Bundesländer und Bundesregierung wollen ausreisepflichtige Ausländer schneller aus Deutschland abschieben.

09.02.2017
Anzeige