Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Extra Bundesrat: Härtere Strafen für Angriffe auf Polizisten
Extra Bundesrat: Härtere Strafen für Angriffe auf Polizisten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:03 12.05.2017
Anzeige
Berlin

Angriffe auf Polizisten, Rettungskräfte und Feuerwehrleute werden künftig härter bestraft. Der Bundesrat billigte heute ein entsprechendes Gesetz. In Zukunft drohen für solche Attacken bis zu fünf Jahre Haft. Zudem stellt das Gesetz auch das „Gaffen“ an Unfallstellen oder das Blockieren einer Rettungsgasse unter Strafe. Der Bundesrat hat heute außerdem mehr Einsatzmöglichkeiten für die elektronische Fußfessel beschlossen. So können jetzt auch sogenannte „Gefährder“ nach der Haftentlassung mit einer elektronischen Fußfessel überwacht werden.

dpa

Mehr zum Thema

Levina kann jetzt schon die Stunden bis zu ihrem großen Auftritt in Kiew zählen. Im Gepäck hat sie positive Energie und Ingwer.

09.05.2017

Die Limousine war nur das Vorspiel: Wirklich spannend wird der Generationswechsel beim 5er BMW erst mit dem Touring. Der Kombi ist in Deutschland die mit Abstand wichtigste Modellvariante. Ab Juni zeigt sich der Bayer deshalb auch wieder von seiner einladenden Seite.

10.05.2017

Bürger aus der Ukraine bekommen noch vor dem Sommer die langersehnte Visumfreiheit für Reisen nach Deutschland und in die anderen Schengen-Staaten.

11.05.2017
Anzeige