Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Extra Bundesregierung und BKA geben Zahl der Drogentoten 2016 bekannt
Extra Bundesregierung und BKA geben Zahl der Drogentoten 2016 bekannt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
03:52 08.05.2017
Anzeige
Berlin

Gemeinsam mit dem Bundeskriminalamt gibt die Drogenbeauftragte der Bundesregierung, Marlene Mortler, in Berlin die Zahl der Drogentoten 2016 bekannt. Seit Jahren steigt die Opferzahl an. Gründe für den Aufwärtstrend der vergangenen Jahre sind Experten zufolge eine steigende Stoffqualität und gleichzeitig sinkende Preise. Im Vorjahr waren die meisten Menschen an ihrem Heroinkonsum gestorben, hieß es bei der Vorstellung des Jahresberichts zur Rauschgiftkriminalität im vergangenen Jahr. Doch auch sogenannte Legal Highs sorgten für zunehmende Opferzahlen.

dpa

Mehr zum Thema

Eine Master-Arbeit voller rassistischer Theorien, eine Stube mit Wehrmachtsdevotionalien: Der terrorverdächtige Soldat Franco A. fiel bei der Bundeswehr früh als Rechtsextremer auf. Doch man ließ ihn gewähren. Das passiert nicht zum ersten Mal.

03.05.2017

Der mexikanische Drogenboss Joaquín „El Chapo“ Guzmán sitzt in einem Hochsicherheitsgefängnis in Manhattan, vor wenigen Tagen ist seine rechte Hand Dámaso López ...

05.05.2017

Jahrelang war López Núñez die rechte Hand von Drogenbaron „El Chapo“. Nach seiner Festnahme hoffen die Ermittler auf intime Details aus dem Inneren des Verbrechersyndikats. „El Chapo“ wird heute vor einem New Yorker Gericht erwartet.

05.05.2017
Anzeige