Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 8 ° Regen

Navigation:
Bundestag billigt erweiterten Libyen-Einsatz

Berlin Bundestag billigt erweiterten Libyen-Einsatz

Die Bundeswehr soll vor der libyschen Küste nicht mehr nur Flüchtlinge retten und Schleuser bekämpfen, sondern auch den Waffenschmuggel unterbinden.

Berlin. Die Bundeswehr soll vor der libyschen Küste nicht mehr nur Flüchtlinge retten und Schleuser bekämpfen, sondern auch den Waffenschmuggel unterbinden. Gegen die Stimmen der Opposition billigte der Bundestag am Abend eine entsprechende Erweiterung des Einsatzes. Wie bisher sollen allerdings vorerst nur zwei deutsche Schiffe mit insgesamt rund 400 Soldaten zum Einsatz kommen. Die Obergrenze für die Operation „Sophia“ bleibt unverändert bei 950 deutschen Einsatzkräften.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Rostock
Die Bundeschefs der Linken, Katja Kipping (3. v. li.) und Bernd Riexinger (5. v. li.) traten bei dem Benefizspiel gegen das Volkstheater mit an.

Der Bundesvorstand der Links-Partei um Katja Kipping und Bernd Riexinger hat in Rostock das Volkstheater beim Fußball herausgefordert. Das Spiel für einen guten Zweck entschieden am Sonnabend die Kullturschaffenden im Elfmeterschießen für sich.

mehr
Mehr aus Politik
MV-jobs.de

Die Jobsuchmaschine MV-jobs.de bietet über 19.000 Stellenangebote und Jobs in und um die Hansestadt Rostock. Ob Ausbildung, Arbeitsplätze für Fachkräfte, Quereinsteiger oder Führungsposition - der MV-Jobmarkt bietet Stellenanzeigen für alle Qualifikationen. mehr