Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Extra Bundeswehr lieferte vor tödlichem Luftschlag Fotos von Ziel
Extra Bundeswehr lieferte vor tödlichem Luftschlag Fotos von Ziel
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:32 29.03.2017
Anzeige
Berlin

Die Bundeswehr ist offenbar in einen verheerenden Luftschlag in Syrien involviert. In der vergangenen Woche sind Aktivisten zufolge bei einem Angriff auf eine Schule im Norden des Landes mindestens 33 Zivilisten getötet worden. Nach Informationen der Deutschen Presse-Agentur hatte die Bundeswehr kurz vorher Aufklärungsfotos des Gebäudes an die Anti-IS-Koalition geliefert. Wie „Süddeutsche Zeitung“ und ARD berichten, wurde der Verteidigungsausschuss des Bundestags in geheimer Sitzung informiert.

dpa

Mehr zum Thema

Die syrische Armee hat nach eigenen Angaben Teile des Ostens der Hauptstadt Damaskus zurückerobert, die Anfang der Woche von Rebellen eingenommen worden waren.

25.03.2017

Die syrische Armee hat nach eigenen Angaben Teile des Ostens der Hauptstadt Damaskus zurückerobert, die Anfang der Woche von Rebellen eingenommen worden waren.

25.03.2017

Wenn ein ausländischer Geheimdienst Informationen über Menschen in Deutschland sammelt, tut er das normalerweise heimlich. Umso erstaunlicher ist, dass der türkische Geheimdienst dem BND eine komplette Liste mit den Namen von Ausgespähten übergeben haben soll.

28.03.2017
Anzeige