Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Extra CDU und FDP stellen Koalitionsvertrag für NRW vor
Extra CDU und FDP stellen Koalitionsvertrag für NRW vor
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
02:12 16.06.2017
Anzeige
Düsseldorf

Knapp fünf Wochen nach der Landtagswahl in Nordrhein-Westfalen wollen CDU und FDP heute ihren Koalitionsvertrag vorstellen. Sie waren bei den Verhandlungen schneller vorangekommen als zunächst angepeilt. Die FDP-Basis muss den Koalitionsvertrag noch per Mitgliederbefragung billigen, die CDU-Delegierten werden auf einem Landesparteitag dazu befragt. Klappt alles, soll CDU-Landeschef Armin Laschet dann am 27. Juni zum neuen Ministerpräsidenten gewählt werden.

dpa

Mehr zum Thema

„Zukunftsvision für Schleswig-Holstein“? Der Norden setzt künftig auf Schwarz-Grün-Gelb. CDU, Grüne und FDP einigen sich auf einen Koalitionsvertrag. Nur die Basis der Parteien muss noch zustimmen.

13.06.2017

Der Koalitionsvertrag für die neue schwarz-gelbe Landesregierung in Nordrhein-Westfalen steht. Die Spitzen von CDU und FDP einigten sich nach mehrstündigen Verhandlungen.

13.06.2017

Für zwei Parteien, die nach Einschätzung von FDP-Chef Lindner nicht „Wunsch-Koalitionspartner“ waren, ist es eine Blitz-Einigung. Nicht einmal vier Wochen haben CDU und FDP gebraucht, um eine schwarz-gelbe Regierung für NRW zu verabreden.

13.06.2017
Anzeige