Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Extra Chaos in Brasilia: Präsident Temer im Korruptionssumpf
Extra Chaos in Brasilia: Präsident Temer im Korruptionssumpf
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:02 20.05.2017
Anzeige
Brasilia

Brasiliens Präsident Michel Temer soll vom Fleischkonzern JBS für seine Wahlkampagne 2014 umgerechnet 4,2 Miollionen Euro erhalten haben, und davon 280 000 Euro in die eigene Tasche gesteckt haben. Das berichtete das Portal „O Globo“. Die Aussagen über die Millionenzahlungen kommen von Vertretern Konzerns. Dessen Besitzer Joesley Batista hatte auch die Schweigegeldabsprachen mit Temer enthüllt, indem er einen heimlichen Mitschnitt eines Gesprächs mit Temer veröffentlichte. Darin soll Temer gebilligt haben, einen Mitwisser mit Geld zum Schweigen zu bringen.

dpa

Mehr zum Thema

Brasiliens Präsident Temer ist durch einen verräterischen Mitschnitt eines Gesprächs schwer in Bedrängnis. Half er, einen Mitwisser im Korruptionsskandal zum Schweigen zu bringen? Er lehnt einen Rücktritt ab - im ganzen Land kommt es zu Massendemonstrationen.

19.05.2017

Das Land ist die neuntgrößte Volkswirtschaft der Welt und steckt tief in der Krise: Brasilien hat trotz boomender Agrarwirtschaft und Rohstoffreichtums massive Probleme.

19.05.2017

Angetreten, Brasilien aus der tiefsten Rezession zu holen, von seinen Gegnern als „Putschist“ beschimpft. Nach gerade einmal einem Jahr droht auch der selbsternannte Retter, Präsident Temer, zu stürzen.

19.05.2017
Anzeige