Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Extra China und Russland beginnen Manöver im Südchinesischen Meer
Extra China und Russland beginnen Manöver im Südchinesischen Meer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:02 12.09.2016
Anzeige
Peking

China hat erstmals mit Russland ein gemeinsames Manöver im umstrittenen Südchinesischen Meer begonnen. An der einwöchigen Übung nehmen außer Kriegsschiffen und U-Booten auch Helikopter und Amphibien-Einheiten teil, mit denen die „Verteidigung von Inseln“ und „offensive“ Aktionen eingeübt werden sollen. Das berichtete Chinas staatliche Nachrichtenagentur Xinhua. Die Lage im Südchinesischen Meer ist angespannt, weil sich China dort mit mehreren Nachbarn um Gebietsansprüche streitet.

dpa

Mehr zum Thema

China ist der weltweite Leitmarkt für Elektromobilität. Volkswagen intensiviert nun seine Anstrengungen dort und will mit einem Partner kooperieren. Die Wolfsburger haben bei der E-Mobilität große Pläne.

07.09.2016

Doch zwischen den Initiatoren und der Stadt Kühlungsborn scheint es dabei ein Missverständnis zu geben

09.09.2016

Nach dem Putschversuch in der Türkei beklagte Präsident Erdogan mangelnde Solidarität des Westens. Nun geben sich Spitzenpolitiker in Ankara die Klinke in die Hand. Auch Nato-Generalsekretär Stoltenberg ist zu seinem ersten Besuch seit dem Umsturzversuch eingetroffen.

09.09.2016
Anzeige