Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Extra Clinton und Trump beenden US-Wahlkampf mit nächtlichen Auftritten
Extra Clinton und Trump beenden US-Wahlkampf mit nächtlichen Auftritten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:53 08.11.2016
Anzeige
Raleigh

Kurz nach Mitternacht am Wahltag sind die US-Präsidentschaftskandidaten zum letzten Mal im Wahlkampf aufgetreten. Die Demokratin Hillary Clinton trat in der Nacht zusammen mit Popstar Lady Gaga in Raleigh im Bundesstaat North Carolina vor ein begeistertes Publikum. Ihr republikanischer Kontrahent Donald Trump schloss den Wahlkampf mit Auftritten in fünf wichtigen Staaten ab - der letzte Auftritt war in Michigan. Superstar Madonna gab für Clinton ein Überraschungskonzert in New York.

dpa

Mehr zum Thema
Politik Erster Auftritt seit Juli - Melania Trump wirbt für ihren Mann

Man hatte schon gemunkelt, wo Melania Trump denn sei: Nun hat sie im Wahlkampf für ihren Mann Donald geworben. In einem besonders wichtigen Swing State ging es vor allem um die Stimmen der Frauen.

04.11.2016

Wenige Tage vor der Abstimmung in den USA buhlen die Präsidentschaftskandidaten um die Wähler in wichtigen Bundesstaaten. In Nevada kommt es zum Zwischenfall, Trump muss seine Rede unterbrechen.

06.11.2016

Wenn Hillary Clinton in der Vergangenheit außenpolitische Entscheidungen traf, war oft die Armee nicht weit. Clinton gilt als Falkin. Mit der Außenpolitik von Friedensnobelpreisträger Obama dürfte es bald vorbei sein.

06.11.2016
Anzeige