Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Extra Clintons Wirtschaftsplan: Familien und Erneuerbare Energien im Fokus
Extra Clintons Wirtschaftsplan: Familien und Erneuerbare Energien im Fokus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:12 11.08.2016
Anzeige
Detroit

Hillary Clinton tritt mit einer liberalen Wirtschaftspolitik zum Kampf um das Weiße Haus an. Sie wolle sich für kostenlose Studienplätze einsetzen, für staatliche Investitionshilfen und für Ausbildungsprogramme. Das sagte Clinton in Detroit, wo sie die Leitlinien ihrer Wirtschaftspolitik darlegte. In den Mittelpunkt werde sie Familien stellen - sie sollten steuerlich am meisten profitieren. Zu ihrem republikanischen Kontrahenten Trump sagte sie: Dessen Wirtschaftsprogramm begünstige vor allem Superreiche.

dpa

Mehr zum Thema

Nach schweren Wahlkampfpannen will der Präsidentschaftskandidat der US-Republikaner, Donald Trump, über seine Wirtschaftskompetenz wieder in die Spur finden.

08.08.2016

Die demokratische US-Präsidentschaftskandidatin Hillary Clinton hat für den Fall ihres Wahlsieges ein umfassendes Investitionspaket angekündigt.

11.08.2016

Hillary Clinton ist bemüht, sich bei ihren wirtschaftlichen Plänen deutlich von ihrem Rivalen Trump abzugrenzen. Sie verspricht ein großes Investitionsprogramm und will Geld in erneuerbare Energien stecken. Und natürlich redet sie auch über seinen jüngsten Skandal.

11.08.2016
Anzeige