Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 14 ° Regenschauer

Navigation:
Coop mit vergiftetem Marzipan erpresst - Schulen geräumt

Kiel Coop mit vergiftetem Marzipan erpresst - Schulen geräumt

Wegen Marzipanherzen mit einer schädlichen Substanz und Drohungen eines Erpressers hat die Polizei drei Kieler Schulen gesperrt.

Kiel. Wegen Marzipanherzen mit einer schädlichen Substanz und Drohungen eines Erpressers hat die Polizei drei Kieler Schulen gesperrt. In einer stundenlangen Durchsuchung fanden Spürhunde und Munitionsexperten laut Ermittlern aber nichts Gefährliches. Bei dem erpressten Unternehmen handelt es sich eigenen Angaben zufolge um die Einzelhandelskette Coop. Unbekannte drohten damit, weiterhin manipulierte Lebensmittel rund um Kieler Schulen zu verteilen, teilte Coop mit. Das Unternehmen habe umgehend entsprechende Maßnahmen eingeleitet und stehe in engem Kontakt mit den Sicherheitsbehörden.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Kiel

Bei den an einer Kieler Schule gefundenen Marzipanherzen handelt es sich nach Polizeiangaben um einen Fall schwerer Erpressung gegen ein Unternehmen. Weitere Angaben machten die Ermittler nicht.

mehr
Mehr aus Politik
MV-jobs.de

Die Jobsuchmaschine MV-jobs.de bietet über 19.000 Stellenangebote und Jobs in und um die Hansestadt Rostock. Ob Ausbildung, Arbeitsplätze für Fachkräfte, Quereinsteiger oder Führungsposition - der MV-Jobmarkt bietet Stellenanzeigen für alle Qualifikationen. mehr

Beilage ZUKUNFT durch ERFOLG

Sie interessieren sich für starke Unternehmen in unserer Region und Wirtschaftsberichte. Dann lesen Sie hier mehr. mehr