Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Extra Cybermobbing bleibt laut Studie großes Thema unter Teenagern
Extra Cybermobbing bleibt laut Studie großes Thema unter Teenagern
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:12 16.05.2017
Anzeige
Berlin

Cybermobbing bleibt laut einer neuen Studie ein ernstes Problem für Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene. Rund jeder achte Befragte zwischen 10 und 21 Jahren berichtete von Beleidigungen, Beschimpfungen oder Bloßstellungen über das Internet, teilte das Bündnis gegen Cybermobbing mit. Dabei nutzten Täter heute vorwiegend zentrale Kommunikationsplattformen wie Chatdienste per Handy. Soziale Netzwerke und Computer spielten dagegen nicht mehr so eine große Rolle wie bei der ersten Befragung vor vier Jahren.

dpa

Mehr zum Thema

„Invoke“ (Aktivieren) heißt Microsofts Antwort auf Amazons und Googles Vorstoß mit vernetzten Lautsprechern und digitalen Assistenten in unseren Wohnzimmern. Die Software des Windows-Riesen soll auch den Joballtag verändern.

11.05.2017
Nachrichten 200 000 Opfer in 150 Ländern - Experten befürchten neue Cyber-Attacken

Die rasante Ausbreitung eines Trojaners, der britische Krankenhäuser und Rechner bei der Deutschen Bahn lahmlegte, wurde zwar schnell gestoppt. Doch solange es Computer mit der ausgenutzten Sicherheitslücke gibt, sind immer neue Angriffswellen zu erwarten.

14.05.2017

Die weltweite Cyber-Attacke hat nach Angaben von Europol mindestens 150 Länder getroffen.

14.05.2017
Anzeige