Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 8 ° Regen

Navigation:
De Maizière gegen doppelte Staatsbürgerschaft auf Dauer

Berlin De Maizière gegen doppelte Staatsbürgerschaft auf Dauer

Bundesinnenminister Thomas de Maizière will die geltenden Regelungen zur doppelten Staatsbürgerschaft langfristig abschaffen.

Berlin. Bundesinnenminister Thomas de Maizière will die geltenden Regelungen zur doppelten Staatsbürgerschaft langfristig abschaffen. „Ich bin dafür, dass man sich eigentlich zu einer Staatsbürgerschaft bekennt. Auf Dauer sollte man nicht zwei haben“, sagte de Maizière im ZDF. Bis 2014 wurden in Deutschland geborene Kinder von Ausländern zu Deutschen und behielten zunächst auch die Staatsangehörigkeit der Eltern. Bis zu ihrem 23. Lebensjahr mussten sich die meisten aber entscheiden. Seit Dezember 2014 können diese Kinder beide Staatsangehörigkeiten behalten.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Berlin

Die innere Sicherheit ist zum großen Wahlkampfthema geworden. Auch die CDU-Chefin, Kanzlerin Merkel, mischt da mit - und verspricht maximale Anstrengungen für die Sicherheit. Mit Details hält sie sich zurück. Mehr soll von den Unions-Innenministern kommen.

mehr
Mehr aus Politik
MV-jobs.de

Die Jobsuchmaschine MV-jobs.de bietet über 19.000 Stellenangebote und Jobs in und um die Hansestadt Rostock. Ob Ausbildung, Arbeitsplätze für Fachkräfte, Quereinsteiger oder Führungsposition - der MV-Jobmarkt bietet Stellenanzeigen für alle Qualifikationen. mehr