Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
De Maizière verärgert über Abschiebestopp nach Afghanistan

Berlin De Maizière verärgert über Abschiebestopp nach Afghanistan

Bundesinnenminister Thomas de Maizière hat scharfe Kritik am Abschiebestopp nach Afghanistan geäußert, den mehrere rot-grün regierte Bundesländern verhängt haben.

Berlin. Bundesinnenminister Thomas de Maizière hat scharfe Kritik am Abschiebestopp nach Afghanistan geäußert, den mehrere rot-grün regierte Bundesländern verhängt haben. Der CDU-Politiker sagte in der ARD, die Vertreter der Länder hätten bei einem Treffen vor ein paar Tagen noch gesagt, dass sie sich auf die Einschätzung der Bundesregierung zur Lage in Afghanistan verlassen müssten. Das Bundesland Schleswig-Holstein etwa habe sich in der Sitzung überhaupt nicht geäußert und dann einseitig einen Abschiebestopp vollzogen.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Hunderte überwinden Grenze
Flüchtlinge sitzen in der spanischen Exklave Ceuta in Marokko mit einer EU-Flagge in den Händen auf dem Boden.

Hunderte Migranten haben den Grenzzaun zur spanischen Exklave Ceuta in Marokko gestürmt.

mehr
Mehr aus Politik
MV-jobs.de

Die Jobsuchmaschine MV-jobs.de bietet über 19.000 Stellenangebote und Jobs in und um die Hansestadt Rostock. Ob Ausbildung, Arbeitsplätze für Fachkräfte, Quereinsteiger oder Führungsposition - der MV-Jobmarkt bietet Stellenanzeigen für alle Qualifikationen. mehr