Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Extra De Maizière verärgert über Abschiebestopp nach Afghanistan
Extra De Maizière verärgert über Abschiebestopp nach Afghanistan
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:52 21.02.2017
Berlin

Bundesinnenminister Thomas de Maizière hat scharfe Kritik am Abschiebestopp nach Afghanistan geäußert, den mehrere rot-grün regierte Bundesländern verhängt haben. Der CDU-Politiker sagte in der ARD, die Vertreter der Länder hätten bei einem Treffen vor ein paar Tagen noch gesagt, dass sie sich auf die Einschätzung der Bundesregierung zur Lage in Afghanistan verlassen müssten. Das Bundesland Schleswig-Holstein etwa habe sich in der Sitzung überhaupt nicht geäußert und dann einseitig einen Abschiebestopp vollzogen.

dpa

Mehr zum Thema

Hunderte Migranten haben den Grenzzaun zur spanischen Exklave Ceuta in Marokko gestürmt.

17.02.2017
Politik Zäune und Kontrollen - Wie sich Europa abschottet

Wie sich europäische Länder abschotten: In SPANIEN ist die Staatsgrenze nur in den Exklaven Ceuta und Melilla an der Küste Nordafrikas durch Zäune und Stacheldraht gesichert.

17.02.2017

Die Europäische Union hat erstmals ein Kooperationsabkommen mit Afghanistan geschlossen.

19.02.2017