Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Extra De Maizière will mit Technik Täuschern auf die Spur kommen
Extra De Maizière will mit Technik Täuschern auf die Spur kommen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:13 06.12.2017
Berlin

Mit moderner digitaler Technik soll künftig Täuschern und Fälschern in Asylverfahren das Handwerk gelegt werden. Bundesinnenminister Thomas de Maizière ließ sich heute in Berlin über das neue „Integrierte Identitätsmanagement“ informieren. Das Identitätsmanagement ist seit September beim Bundesamt für Migration und Flüchtlinge flächendeckend im Einsatz. „Wenn jemand täuscht, wenn jemand seine Identität verschleiert, dann ist es Aufgabe von Behörden, dem auch mit neuester Technik auf die Spur zu kommen“, sagte der Minister.

dpa

Mehr zum Thema

Zuletzt haben weniger Asylbewerber freiwillig das Land verlassen. Die Regierung will das ändern und lockt potenzielle Heimkehrer nun mit einem Extra-Bonus. Befristet und an Bedingungen geknüpft. Flüchtlingsaktivisten sehen darin ein unmoralisches Angebot.

03.12.2017

Mit einer Extra-Prämie will das Innenministerium mehr Asylbewerber dazu bringen, freiwillig das Land zu verlassen.

03.12.2017

In Deutschland sind einem Medienbericht zufolge im ersten Halbjahr 2017 deutlich mehr Asyl-Erstanträge entschieden worden als in allen anderen 27 EU-Ländern zusammen.

04.12.2017