Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Extra De Maizière zu Grenzkontrollen: Probleme mit Bayern sind ausgeräumt
Extra De Maizière zu Grenzkontrollen: Probleme mit Bayern sind ausgeräumt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:22 10.05.2016
Anzeige
Berlin

Die Bundesregierung will die Kontrollen an der Grenze zu Österreich so lange fortsetzen, bis der Schutz der EU-Außengrenzen besser funktioniert. „Noch sind wir aber nicht so weit, deshalb bedarf es im Einklang mit europäischem Recht der Fortsetzung nationaler Grenzkontrollen“, sagte Bundesinnenminister Thomas de Maizière. Damit seien mögliche Meinungsverschiedenheiten zwischen ihm und dem Bayerns Innenminister Joachim Herrmann ausgeräumt. Das bayerische Kabinett hatte zuvor seine angedrohte Verfassungsklage wegen der Flüchtlingspolitik des Bundes auf Eis gelegt.

dpa

Mehr zum Thema

Der türkische Ministerpräsident Davutoglu war der Architekt des Flüchtlingspakts mit der EU. Nach dessen Rücktrittsankündigung macht Staatschef Erdogan Front gegen Brüssel. Die Bundesregierung verlangt eine Umsetzung des Pakts.

07.05.2016

Europäische Politiker verhandeln mit der Türkei als Partner in der Flüchtlingskrise. Doch der autoritäre Kurs von Präsidenten Erdogan wirft zunehmend Fragen auf. Kritik richtet sich auch gegen Bundeskanzlerin Merkel.

09.05.2016

Der türkische Präsident Erdogan gibt gerne den starken Mann. Wie viel ist das Abkommen mit der EU noch wert? Die Skepsis wächst, aber die Bundesregierung setzt weiter auf den Partner in Ankara.

09.05.2016
Anzeige