Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Extra Deutschland erwartet von Türkei Einhaltung des Flüchtlingspakts
Extra Deutschland erwartet von Türkei Einhaltung des Flüchtlingspakts
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:22 06.05.2016
Berlin

Die Bundesregierung erwartet auch nach dem Rückzug des türkischen Regierungschefs Ahmet Davutoglu eine unveränderte Fortsetzung des Flüchtlingspakts mit der Türkei. „Das Vereinbarte muss nun von beiden Seiten weiter konsequent umgesetzt werden, und das völlig unabhängig von handelnden Personen - von der Türkei genauso wie in Europa“, sagte Außenminister Frank-Walter Steinmeier am Freitag „Spiegel Online“. Der türkische Staatspräsident Recep Tayyip Erdogan hat sich inzwischen gegen die EU-Forderung nach einer Änderung der Terrorgesetzgebung in seinem Land gewandt.

dpa

Mehr zum Thema

Die AKP bekommt einen neuen Parteichef, die Türkei einen neuen Ministerpräsidenten: Davutoglu gibt auf. Oppositionsführer Kilicdaroglu warnt vor einem Machtzuwachs Erdogans - und vor einer „Diktatur“ in der Türkei.

06.05.2016

Im Machtkampf mit Staatspräsident Recep Tayyip Erdogan gibt der türkische Ministerpräsident Ahmet Davutoglu seine Ämter als Partei- und Regierungschef auf.

12.05.2016

Durch den Rückzug des türkischen Regierungschefs Ahmet Davutoglu sieht Grünen-Fraktionschefin Katrin Göring-Eckardt die Annäherung des Landes an Europa in Gefahr.

06.05.2016