Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 8 ° Regen

Navigation:
Deutschland gibt 34 Millionen Euro für Krisenregion Mossul

Berlin Deutschland gibt 34 Millionen Euro für Krisenregion Mossul

Angesichts des erwarteten Flüchtlingsstroms aus der umkämpften IS-Hochburg Mossul stellt Deutschland eine Soforthilfe von 34 Millionen Euro bereit.

Berlin. Angesichts des erwarteten Flüchtlingsstroms aus der umkämpften IS-Hochburg Mossul stellt Deutschland eine Soforthilfe von 34 Millionen Euro bereit. Damit würden Logistikzentren des Technischen Hilfswerkes im Nordirak finanziert, die Hilfsgüter verteilen, sagte Entwicklungsminister Gerd Müller der „Neuen Osnabrücker Zeitung“. Deutschland helfe auch bei der Unterbringung von Flüchtlingen und bei der Gesundheitsversorgung. Müller sagte, man müsse sich auf monatelange Stellungskämpfe einrichten.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Gefallen am Job

Die erste Verteidigungsministerin Deutschlands hat so viel Gefallen an ihrem Job gefunden, dass sie sich frühzeitig für eine weitere Amtszeit bewirbt. Trotzdem wird Ursula von der Leyen wohl für ein höheres Amt im Gespräch bleiben.

mehr
Mehr aus Politik
MV-jobs.de

Die Jobsuchmaschine MV-jobs.de bietet über 19.000 Stellenangebote und Jobs in und um die Hansestadt Rostock. Ob Ausbildung, Arbeitsplätze für Fachkräfte, Quereinsteiger oder Führungsposition - der MV-Jobmarkt bietet Stellenanzeigen für alle Qualifikationen. mehr