Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / 5 ° Sprühregen

Navigation:
Dreyer muss sich Misstrauensantrag wegen Flughafen-Querelen stellen

Mainz Dreyer muss sich Misstrauensantrag wegen Flughafen-Querelen stellen

Zwei Monate nach Beginn ihrer neuen Amtsperiode muss sich die rheinland-pfälzische SPD-Ministerpräsidentin Malu Dreyer heute einem Misstrauensantrag stellen.

Mainz. Zwei Monate nach Beginn ihrer neuen Amtsperiode muss sich die rheinland-pfälzische SPD-Ministerpräsidentin Malu Dreyer heute einem Misstrauensantrag stellen. Die CDU-Opposition hat die Abstimmung im Landtag beantragt, nachdem der Verkauf des Flughafens Hahn an eine dubiose chinesische Firma gescheitert war. Die CDU sieht das Vertrauen in die Regierungschefin beschädigt. Der Antrag hat aber wenig Aussicht auf Erfolg: Alle Fraktionen der neuen Ampelkoalition aus SPD, FDP und Grünen haben signalisiert, dass sie Dreyer stützen werden.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Themen des Tages
Bundesaußenminister Frank-Walter Steinmeier (SPD) geht in Vorpommern auf Wahlkampftour.

Bundesaußenminister Steinmeier in Vorpommern erwartet +++ NPD-Parlamentarier aus MV als Zeuge im NSU-Prozess +++ Digitalisierung der Medizin Thema bei Rostocker Branchenkonferenz +++ Urteile im Prozess um illegale Hanfplantage erwartet

mehr
Mehr aus Politik
MV-jobs.de

Die Jobsuchmaschine MV-jobs.de bietet über 19.000 Stellenangebote und Jobs in und um die Hansestadt Rostock. Ob Ausbildung, Arbeitsplätze für Fachkräfte, Quereinsteiger oder Führungsposition - der MV-Jobmarkt bietet Stellenanzeigen für alle Qualifikationen. mehr